Trauringe aus Rotgold

Trauringe aus Rotgold sind die richtigen Schmuckstücke für Paare, die zwar klassisch wirkende Ringe möchten, aber deren Schmuck eine gewisse Individualität ausdrücken soll. Rotgold hat immer eine geringere Reinheit als Weißgold, da die rote Färbung erst durch eine Legierung mit Kupfer und anderen Metallen zustande kommt. Gerade in den südeuropäischen Ländern ist dieses rötliche Metall für Trauringe wesentlich beliebter als das im nördlichen Teil Europas bevorzugte Weißgold und Gelbgold. Besonders interessant bei Rotgold ist, daß der Goldschmied in die Trauringe sehr deutlich sichtbare Ornamente in die Oberfläche des Rotgold einfügen kann, ohne daß auf eine weitere Goldlegierung zurückgegriffen werden muss. Dadurch kann die Individualität des Paares schon durch die Trauringe besonders unterstrichen werden. Sie sind auch für viele glücklich Verliebte eine klassisch anmutende Alternative zu den heutzutage immer beliebter werdenden Bicolor Ringen.

Trauringe aus Rotgold strahlen eine besondere Wärme aus und sind deshalb für viele Paare das ideale Zeichen für eine innige und langlebige Beziehung. Obwohl sie oft ohne Stein bestellt werden, so kann doch ein heller Schmuckstein im Rotgold die Trauringe erst in das richtige Licht stellen. Besonders der Kontrast zwischen dem dunkleren Metall und einem hellen Stein macht Trauringe aus Rotgold erst zu etwas wirklich besonderem und zu dem was viele Paare an diesem Metall so schätzen.